Das neueste Buch von Lars Amend war meine Leselektüre während des Griechenland Urlaubs im Herbst. Ich, ach was, bin es ja immer noch, bin begeistert von diesem Buch und möchte es deshalb jedem empfehlen, der sich mit der Frage beschäftigt, ob er glücklich ist.

Lars beschreibt in seinem Buch sehr offen und ehrlich einen Teil seines Lebens, in dem er auf der Suche nach Glück und Erfüllung war. Besonders beeindruckt hat mich wie offen er seine Gefühle und Gedanken beschreibt und wie sehr ich mich in seinen Beschreibungen wieder fand.

Glück ist nicht das Eliminieren von Problemen, sondern der Akt, den Problemen deines Lebens einen übergeordneten Sinn zu geben.

Lars Amend

Ändere deine Perspektive und du änderst deine Welt

In “it’s all good” geht es darum die Perspektive zu wechseln. Lars Amend beschäftigt sich mit der Frage “Was ist ein gelungenes Leben?”. Dabei gibt er inspirierende Buchtipss, bemerkt, dass Rückschläge Wachstum bedeuten und regt zu Morgenroutinen oder Glücks-Challenges an, die dabei helfen zu erkennen: Du brauchst nichts und musst nichts sein, außer du selbst. Es ist alles nur eine Frage der Perspektive. Alles ist gut so, wie es ist.

Lars Amend ist davon überzeugt, dass wir unser Drama selbst kreieren und daran glauben Opfer zu sein. Er ist erfrischend ehrlich, zu sich und aber auch zu seinen Lesern.

Stell dir vor, du könntest glücklich sein, ohne dass etwas außergewöhnlich Schönes passieren muss.

Lars Amend

Hör auf damit, auf das große Glück zu warten

Wir verbringen so viel Zeit damit darauf zu warten, dass wir endlich glücklich sind. Wir arbeiten zu viel und tun täglich Dinge, die uns nicht glücklich machen. Es ist an der Zeit glücklich zu sein und nicht mehr darauf zu warten.

Lars Amend möchte mit seinem Buch dazu anregen die Perspektive und seine Einstellung zu wechseln, damit wir uns nicht mehr selbst im Weg stehen und ein gelungenes Leben führen. Sein Buch liest sich leicht und selbst wenn nicht jedes Kapitel das Richtige für mich war, war es ein kurzweiliges Buch.

Was ich mit genommen habe

Auch wenn ich mittlerweile einen Kindle besitze, solche Bücher lese ich nur in analoger Form. Ich markiere wichtige Passagen, notiere Kommentare oder Fragen die sich mir im Zusammenhang mit dem gerade gelesenen stellen.

Das Wichtigste was ich aus dem Buch mitgenommen habe sind die nachfolgenden Aussagen:

  • Wenn du nicht fragst heißt die Antwort immer Nein
  • Manche Menschen passen einfach nicht zu dir, sosehr du es dir auch wünscht.
  • Ob das ein Glück oder Unglück ist, wird sich noch zeigen.
  • Lehne Dinge nicht sofort ab, wenn sie passieren. Nimm Abstand, beobachte und finde heraus, welche Bedeutung sie haben.
  • Kenne deine Werte

Mein Fazit

Lesenswertes Buch über Glück und ein gelungenes Leben. Lars Amend schreibt ehrlich über sich und was ihm in einer Lebenskrise half wieder neuen Lebensmut zu fassen.

  • Preis: 17 EUR
  • Seitenanzahl: 320 Seiten
  • Sprach: Deutsch
  • Verlag: Kailash
  • ISBN-10: 3424631833

Über den Autor

Lars Amend, geboren 1978, lebt in Berlin, ist Life Coach und Autor. Bekannt wurde er mit der Biografie von “Bushido” und der Verfilmung seines Bestsellers “Dieses bescheuerte Herz” mit Elyas M’Barek in der Hauptrolle.

In seinem Podcast “Auf einen Espresso mit Lars Amend” philisophiert er über’s Leben.

http://www.lars-amend.de/